Sommer Aktiv Urlaub

Ein Sommerurlaub in Pfitsch - Erholung pur...
Das Pfitschtal in der Nähe von Sterzing - Südtirol bietet Sommerfrische für Stadtbewohner, Naturliebhaber, Familien und mehr. Abseits von Hektik und Menschenmassen finden Sie hier Ruhe, Erholung und Naturlandschaft so weit das Auge reicht.
Hotel DORFWIRT - Die Alpenüberquerung

„Die Alpenüberquerung“

Der Dorfwirt, im Herzen von St. Jakob, ist die ideale Unterkunft für das 6. Etappenziel der Alpenüberquerung von Tegernsee bis nach Sterzing!
Ankommen, rasten, sich stärken und nach einer erholsamen Übernachtung und einem ausreichenden Frühstück in die 7. und letzte Etappe der Alpenüberquerung bis nach Sterzing.
Hotel DORFWIRT - Wasserfall, St. Jakob, Pfitsch
Hotel DORFWIRT - Wandern
Hotel DORFWIRT - Wandern
Hotel DORFWIRT - Pfitsch, Südtirol
Hotel DORFWIRT - Tropfsteinquelle

Wandern

Wandertouren rund ums Hotel…

Pfitscherjoch (2248 m)

Von Stein geht es auf Mark. Nr.3 durch den wald aufwärts. Man wandert durch den Wald und dann über buschbestandene Hänge aufwärts, bis man zuletzt die steilen Bertwiesen erreicht und wirder auf die Paßstraße trifft. Man kann nun der Straße folgen und gelangt um einen felsigen Rücken herum auf die breite Hochfläche mit den Seen, die von den imposanten Zillertaler Eisbergen umgeben ist. Wundervoller Ausblick auf die Pfitscher Bergwelt.
  • Mittelschwer, Gehzeit: 2,5-3 Stunden

Mountainbiketouren

Auf dem Zweirad das Pfitschertal erkunden…
Hotel DORFWIRT - Mountainbike

Grubbergalm (18 km - 1h 50min - 570 Hm)

Von St. Jakob in Pfitsch auf der alten Pfitscher Straße talauswärts bis nach Grube, dort rechts abbiegen und dem Hinweisschild "Grubberghütte" folgen. 100 m nach der Forstschranke rechts und dem Hinweisschild nach link folgen. Rechts abzweigen. Nach einer kurzen Steigung gelangt man bei der Grubberhütte an. Zurück über die Aufstiegsstrecke bis zur Abzweigung, dann geradeaus, rechtshalten (nicht mehr dem Aufstiegsweg folgen). Bei den Hinweisschildern geradeaus weiter, abwärts, an der Forstschranke vorbei und weiter bis Grubbe, von dort auf der geteerten Straße nach St. Jakob zurück.

NEU-Klettersteig in Pfitsch

Klettersteig Pfitsch

Steiglänge und Zeitaufwand 230 Höhenmeter und 550m Kletterlänge. Aufstieg ca. 2 ¼ Stunden - mit Abstieg zum Ausgangspunkt insgesamt ca. 3 Stunden - mit Abstieg über Afens ca. 3 ¾ Stunden Ausgangspunkt Vom Parkplatz nach dem Tunnel neben der alten Pfitscherstraße bis zum Einstieg des Klettersteigs ca. 15 Minuten zu Fuß. Abstieg Entweder über Afens oder direkt zurück zum Ausgangspunkt am Parkplatz.

Paragliding - Ein absolutes Highlight

Weil eben nur Fliegen schöner ist…
Hotel DORFWIRT - Paragleiten

Der Magie des Fliegens können sich Gäste im Pfitschtal und der umliegenden Ferienregion hingeben. Im sicheren Tandemflug mit einem erfahrenen Paraglider kann Höhenluft samt faszinierendem Weitblick geschnuppert werden. Die überwältigende Aussicht auf die umliegende Bergwelt mit Gipfeln bis über 3.500 m, tiefen Schluchten, Wiesen und Wälder wird ein unvergessliches Erlebnis bleiben.

Für Könner dieser Sportart bietet unser Tal alle Voraussetzungen für einen ruhigen Flug!

Natürlich kann man den Startplatz am Pfitscher Joch problemlos täglich mit dem Shuttel-Dienst erreichen.

Kontaktdaten
Riederer Alfred Tel. +39 333 5965913

Anmeldung erwünscht!
Gerne helfen wir Ihnen einen Flug zu organisieren.

Die magischen 7 Kraftplätze in Pfitschtal

Aussichtspunkt Gschleiboden:

Leichte Wanderung mit aussichtsreicher Belohnung! Von Schloss Moos in Wiesen ausgehend führt der Weg in leichtem Anstieg erst durch den Wald, dann weiter auf den markanten Geländesporn mit Wetterkreuz und 180° Talblick. Als Variante kann der kurze Zustieg über Weg Nr. 25B unterhalb der Hofschenke Braunhof gewählt werden.
Klettersteig Pfitsch

Klettersteig Ölberg:

Hoch hinaus auf dem Klettersteig Ölberg! Die Route (Schwierigkeit B – C) mit drei Varianten im oberen Bereich (Schwierigkeit D) mit schönen Kletterpassagen erfüllt den Wunsch nach vertikalem Kick –Panoramablick auf den Sterzinger Talkessel inklusive!
Hotel DORFWIRT - Wasserfall, St. Jakob, Pfitsch

Moaßl-Wasserfall:

Ein richtiger Kraftort mitten in der Natur ist der Moaßl-Wasserfall in St. Jakob in Pfitsch: frische Luft und noch frischeres Wasser laden zum Verweilen und zu einem
Kneipp-Gang am Fuße des Wasserfalls ein
Hotel DORFWIRT - Tropfsteinquelle

Naturdenkmal Tropfsteinquelle im Burgumer Tal:

Ein imposantes Naturdenkmal! Mit mehr als 10 m Breite, gewaltiger Wasserführung und dickem Moospolster ist die Tropfsteinquelle im Burgumer Tal in Pfitsch ein Schauspiel
ersten Ranges mitten in der Natur.
Europahütte

Europahütte:

Ein echter Grenzfall! Im Jahr 1899 als Landshuter Hütte errichtet, verläuft seit dem Ersten Weltkrieg die Staatsgrenze zwischen Italien und Österreich geradewegs durch die Hütte. Die heutige Europahütte steht für ein gemeinsames Europa und für grenzüberschreitende Zusammenarbeit.
Hochfeiler

Hochfeiler 3510 m:

Auf den höchsten Berg in den Zillertaler Alpen! Der Grenzpfeiler neben dem Gipfelkreuz auf dem Hochfeiler markiert die Grenze zwischen Italien und Österreich. Für die aussichtsreiche Zwei-Tages-Tour sind Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.
Hotel DORFWIRT - Alte Kirche, St. Jakob, Pfitsch

Alte Kirche in St. Jakob:

Sehenswerte Kirchenkunst! 1577 erstmals erwähnt, erhielt die alte gotische Kirche in St. Jakob 1789 ein freskiertes Tonnengewölbe, 1817 einen Chorraum. Der hohe Spitzturm ist weitum sichtbar, das steingerahmte Portal mit der reich verzierten Holztür stammt ebenfalls aus gotischer Zeit.

Nordic Walking

Unser Basic Instructor unterstützt Sie gerne bei den ersten Schritten…

Nordic Walking Route St. Jakob 7,0 km

Nutzen Sie das Angebot und lassen Sie sich von unserem persönlichen Basic-Instructor eine Einführung ins Nordic Walking geben...
Nordic Walking ist Walking mit speziellen Stöcken, die nicht gegriffen werden, sondern bei jeder Armbewegung neben dem Körper schwingen, eine ideale Methode, um auf sanfte Weise fit zu werden und dabei auch noch Spaß zu haben.
Auch Wandern ist mit Nordic Walking Stöcken spannend. Einfach losmarschieren auf breiten Forstwegen, Wanderwegen oder schmalen Pfaden.

Vom Ausgangspunkt am Parkplatz in St. Jakob (nahe der Bushaltestelle, 100m vom Hotel entfernt) geht es durch Wiese und Wald entlang des Pfitscher Baches am beeindruckenden Plätzchen beim Wasserfall (Kneippen) und über die alte Pfitscherstrasse (unbefahren) wieder zurück zum Parkplatz. Gesamtanstieg 100m.

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter (YouTube Video), um Inhalte einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.